9. Atemschutz-Leistungsprüfung des BFV Reutte

Am 19. Oktober ging im Einsatzzentrum Reutte die 9. Atemschutz-Leistungsprüfung des BFV Reutte über die Bühne. Dieser stellten sich heuer 21 Trupps, zehn davon in der Stufe I Bronze, vier in der Stufe II Silber und sieben in der Stufe III Gold!

Die Atemschutz-Leistungsprüfung dient der Überprüfung des Ausbildungsniveaus der Atemschutzgeräteträger und somit ihrer eigenen Sicherheit, da der Einsatz unter Atemschutz sehr fordernd ist! Es gilt für die „Teams“, jeweils bestehend aus drei Atemschutzgeräteträger, fünf Stationen zu bewältigen. Die erste Station bildet eine theoretische Prüfung, bei der jeder Teilnehmer Fragen aus dem Bereich des Atemschutzes richtig beantworten muss. Bei der zweiten Station muss sich der Atemschutztrupp in vier Minuten vollständig und vor allem sorgfältig für den Einsatz ausrüsten. Bei den nächsten beiden Stationen müssen dann jeweils eine Personenrettung sowie ein Innenangriff mit einem Hochdruck-Strahlrohr schnell und richtig durchgeführt werden. Bei der letzten Station müssen die Atemschutzgeräte dann richtig aufgerüstet und überprüft werden. Das Zerlegen und Zusammenbauen der Atemschutzmaske und die Beantwortung von weiteren theoretischen Fragen bildet den Abschluss der Leistungsprüfung. Abgenommen wurde die Prüfung durch ein 17-köpfiges Bewerterteam aus dem Bezirk Reutte rund um Bewerbsleiter OV Klaus Waibel.

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Dietmar Berktold lobte bei der Schlussveranstaltung die gezeigten Leistungen, alle Trupps konnten die Prüfung erfolgreich absolvieren und somit die Abzeichen entgegennehmen. Er betonte die Wichtigkeit der Atemschutz-Leistungsprüfung, die den Feuerwehrkameraden hilft, die im Einsatz gestellten Aufgaben sicherer, besser und vor allem unfallfrei zu erfüllen. Zum feierlichen Abschluss der Veranstaltung konnte der Bürgermeister der Gemeinde Lechaschau, Hansjörg Fuchs, Bürgermeister Paul Mascher aus Biberwier und der Einsatzstellenleiter der Bergwacht Reutte Peter Hohenrainer begrüßt werden. BFK Berktold gratulierte Bewerbsleiter Klaus Waibel zum gelungenen Bewerb und bedankte sich herzlich bei allen Helfern.

Übung auf der Höfener Alm, “AETOS 2019”

Am Samstag, dem 12. Oktober, fand die landesweite Katastrophenübung „AETOS 2019“ statt. Übungsannahme war, dass nach längerem Regen große Teile des Landes von einem Hochwasser betroffen sind, Gebiete überschwemmt werden sowie Täler nach Muren von der Außenwelt und der Stromversorgung abgeschnitten sind. Pro Bezirk wurde eine Katastrophenhilfszug alarmiert, welcher dann in einen anderen Bezirk entsendet wurde.

Die Feuerwehren unseres Bezirkes waren im Rahmen dieser Großübung, an welcher auch das Rote Kreuz, die Bergrettung, die Polizei sowie die Behörden teilnahmen, in zweierlei Hinsicht gefordert. Zum einen war ein KAT-Zug in Nasserreith im Einsatz, dieser wurde vom Bezirksfeuerwehrkommando und den Feuerwehren Höfen, Vorderhornbach, Häselgehr, Pflach, Lermoos, Bichlbach und Schattwald gestellt.

Zum anderen galt es auch bei uns ein Szenario im Bereich der Höfener Alm zu bewältigen. Hier wurde ein Fahrzeugabsturz mit drei Verletzten angenommen, aufgrund eines Hangrutsches war die Einsatzörtlichkeit nur mittels Hubschrauber erreichbar. Zusätzlich kam noch die erschwerte Situation dazu, dass der Digitalfunk – Masten ausgefallen war und eine rasche Kommunikation mit dem Getway sichergestellt werden musste. Gefordert waren hier die Feuerwehren Höfen, Weißenbach, Wängle und Bach sowie die Flughelfer, der Bezirksführungsstab und die Bezirkszentrale. Unterstützt wurden die Feuerwehren von der Rettung und von zwei Hubschraubern des Bundesheeres, welche die Helfer sowie die notwendigen Rettungsgeräte zu den Verletzten transportierten. Diese wurden, nach Absicherung des Fahrzeuges, mittels Hebekissen und hydraulischem Rettungsgerät aus bzw. unter dem Auto befreit.

Bezirksfeuerwehrinspektor Konrad Müller, Bezirksfeuerwehrkommandant Dietmar Berktold, Abschnittskommandant Manfred Kerber und der Kommandant der FFW Höfen Markus Trenkwalder bedankten sich im Anschluss bei allen für die Teilnahme an der Übung und ihr großes ehrenamtliches Engagement.

Hier geht es zum Bericht auf der Homepage des LFV!

IMG_4466
IMG_4467
IMG_4472
IMG_4475
IMG_4477
IMG_4484
IMG_4485
IMG_4488
IMG_4493
IMG_4497
IMG_4509
IMG_4515
IMG_4505
IMG_4528
IMG_4526
IMG_4532
IMG_4537
IMG_4540
IMG_4541
IMG_4544
IMG_4542
IMG_4546
IMG_4548
IMG_4552
IMG_4559
IMG_4558
IMG_4561
IMG_4565
IMG_4568
IMG_4570
IMG_4572
IMG_4577
IMG_4578
IMG_4579
IMG_4581
IMG_4585
IMG_4587
IMG_4593
IMG_4596
IMG_4600
IMG_4607
IMG_4611
IMG_4616
IMG_4620
IMG_4626
IMG_4630
IMG_4632
IMG_4635
IMG_4638
IMG_4641
IMG_4643
IMG_4649
IMG_4656
IMG_4658
IMG_4659
IMG_4662
IMG_4670
IMG_4672
IMG_4674
IMG_4677
IMG_4679
IMG_4685
IMG_4689
IMG_4687
IMG_4696
IMG_4698
IMG_4700
IMG_4703
IMG_4704
IMG_4705
IMG_4712
IMG_4713
IMG_4719
IMG_4721
IMG_4725
IMG_4727
IMG_4730
IMG_4733
IMG_4746
IMG_4747
IMG_4748
IMG_4752
IMG_4753
IMG_4756
IMG_4760
IMG_4764
IMG_4767
IMG_4769
IMG_4776
IMG_4779
IMG_4781
IMG_4784
IMG_4791
IMG_4795
IMG_4797
IMG_4800
IMG_4804
IMG_4817
IMG_4819
IMG_4821
IMG_4830
IMG_4831
IMG_4837
IMG_4847
IMG_4859
IMG_4861
IMG_4865
IMG_4868
IMG_4872

Grundlehrgang September 2019

Am 21. und 28. September fand im Einsatzzentrum Reutte eine weitere Feuerwehr-Grundausbildung auf Bezirksebene statt, an der 29 Feuerwehrfrauen und –männer teilnahmen. Inhalt des zweitägigen Kurses waren unter anderem die Themen Atemschutz, das richtige Verhalten bei Einsätzen, die Vermeidung von Unfällen sowie das richtige Aufstellen von Leitern.

Die Ausbildung auf Bezirksebene ist die zweite von drei Säulen in der Feuerwehr Grundausbildung. Die erste Säule bildet die Ausbildung in der Ortsfeuerwehr und die dritte Säule bildet der Grundlehrgang in der Landesfeuerwehrschule Tirol in Telfs, wo die Teilnehmer noch den „letzten Schliff“ bekommen.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung sprach Bezirks-Feuerwehrkommandant Dietmar Berktold den jungen Kameradinnen und Kameraden für ihre Bereitschaft, sich in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen, für ihre Disziplin und ihr Engagement ein großes Lob aus. Mit ihrem Einsatz leisten sie einen wesentlichen Beitrag für die Sicherheit der Außerferner Bevölkerung. Er wünschte allen viel Glück und Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg.

Ein großer Dank gebührt auch dem gesamten Ausbilderteam für die geleistete Arbeit sowie der Firma Speckbacher, den Elektrizitätswerken Reutte und der Marktgemeinde Reutte für die Unterstützung, ebenso der Feuerwehr Reutte sowie allen weiteren Feuerwehren, die ihre Einsatzfahrzeuge zu Schulungszwecken zur Verfügung gestellt hatten.

IMG_4046
IMG_4052
IMG_4072
IMG_4075
IMG_4078
IMG_4090
IMG_4059
IMG_4063
IMG_4066
DSC02736
DSC02742

Hubschrauber- und Waldbrandübung am 31. August 2019

Eine groß angelegte Hubschrauber- und Waldbrandübung des Bezirksfeuerwehrverbandes Reutte fand am Samstag, den 31. August 2019 im Bereich Plansee-Musteralpe/Zwerchenberg(-alpe) statt. 
Teil nahmen die Feuerwehren aus Schwaz, Reutte, Breitenwang-Mühl, Höfen, Lechaschau, Pflach und Musau, der Flugdienst BFV sowie der RD-Reutte, in Verwendung war der Hubschrauber des BMI “Libelle” und eine Maschine (Bell 412) des privaten Flugbetreibers Heli tirol. 
Bereits am Vormittag wurde der Schulungs- und Stationsbetrieb für die Flugdienstmitglieder aufgebaut, am frühen Nachmittag trafen die teilnehmenden Feuerwehren und weiteren Organisationen ein und nach Erläuterung des Ablaufs und der Ziele wurde mit der Übung begonnen. Die Flughelfer hatten die Möglichkeit, unter anderem das korrekte Einweisen der Hubschrauber per Hand bzw. Funk, das Ein- und Aushängen von Lasten sowie den Transport von Mannschaft, Material und Wasser zu üben. Die Übungsannahme für die Realübung war ein Flächenbrand (Faktor F1) im Bereich einer nicht bewirtschafteten Almhütte auf ca. 1700 m, welche nur zu Fuß erreichbar ist. Alle Einsatzkräfte konnten wertvolle Erfahrung im Umgang mit den Fluggeräten, beim Kennenlernen der Flugdienst- und Waldbrandgeräte und bei der Wasserführung über lange Wegstrecken sammeln, um nur einige der Schwerpunkte zu nennen. Weitere wesentliche Themen waren die Einsatzleitung, die Kommunikationsplanung inkl. LAGE-Führung (auch unter Verwendung von katGIS!) und das optimale Zusammenspiel aller Organisationen. Im Rahmen der Abschlussbesprechung lobten die Führungskräfte den reibungslosen und unfallfreien Verlauf der Übung und bedankten sich bei allen für die Teilnahme und ihr Engagement. Anschließend ließ man die Veranstaltung bei einer gemeinsamen Brotzeit in der Feuerwehrhalle Reutte gemütlich ausklingen.

IMG_3452
IMG_3454
IMG_3458
IMG_3460
IMG_3463
IMG_3465
IMG_3466
IMG_3469
IMG_3470
IMG_3473
IMG_3474
IMG_3483
IMG_3488
IMG_3490
IMG_3497
IMG_3502
IMG_3513
IMG_3514
IMG_3516
IMG_3524
IMG_3530
IMG_3534
IMG_3537
IMG_3541
IMG_3542
IMG_3546
IMG_3551
IMG_3554
IMG_3559
IMG_3562
IMG_3567
IMG_3568
IMG_3573
IMG_3575
IMG_3577
IMG_3578
IMG_3582
IMG_3585
IMG_3590
IMG_3596
IMG_3597
IMG_3599
IMG_3605
IMG_3611
IMG_3609
IMG_3614
IMG_3615
IMG_3617
IMG_3619
IMG_3629
IMG_3633
IMG_3638
IMG_3642
IMG_3643
IMG_3647
IMG_3648
IMG_3653
IMG_3654
IMG_3659
IMG_3665
IMG_3678
IMG_3679
IMG_3686
IMG_3706
IMG_3708
IMG_3709
IMG_3711
IMG_3712
IMG_3713
IMG_3714
IMG_3716
IMG_3717
IMG_3718
IMG_3722
IMG_3725
IMG_3727
IMG_3732
IMG_3734
IMG_3735
IMG_3738
IMG_3741
IMG_3742
IMG_3744
IMG_3752
IMG_3756
IMG_3759
IMG_3761
IMG_3767
IMG_3770
IMG_3772
IMG_3775
IMG_3782
IMG_3784
IMG_3785
IMG_3787
IMG_3789
IMG_3790
IMG_3796
IMG_3798
IMG_3793
IMG_3799
IMG_3801
IMG_3805
IMG_3806
IMG_3810
IMG_3812
IMG_3816
IMG_3817
IMG_3822
IMG_3825
IMG_3829
IMG_3832
IMG_3834
IMG_3837
IMG_3839
IMG_3844
IMG_3849
IMG_3851
IMG_3852
IMG_3861
IMG_3862
IMG_3871
IMG_3864
IMG_3875
IMG_3879
IMG_3881
IMG_3882
IMG_3885
IMG_3892
IMG_3896
IMG_3899
IMG_3922
IMG_3933
IMG_3937
IMG_3939
IMG_3945

16. Bezirks-Jugend-Feuerwehrbewerb in Grän

Am 13. Juli fand der heurige Bezirks-Jugend-Feuerwehrbewerb des Bezirkes Reutte statt, Austragungsort war diesmal Grän. Bei diesem Wettkampf, an dem 27 Zweierteams teilnahmen, müssen die Mädchen und Burschen die gestellten Aufgaben auf der Bewerbsbahn so rasch als möglich und am besten fehlerfrei bewältigen. Nach dem Ausziehen und Kuppeln eines Druckschlauches müssen Hindernisse überwunden werden, mit den Feuerwehrgeräten, den Knoten und der Kübelspritze gilt es für die Teilnehmer weitere Herausforderungen zu meistern! Stolzer Sieger war heuer das Team Lechaschau 1, zweiter wurde Musau 1 vor Lechaschau 3. Sowohl BFK Bertold als auch Hofrat Mag. Konrad Geisler und Bürgermeister Martin Schädle lobten die gezeigten Leistungen der künftigen Feuerwehrfrauen und -männer, ihren Eifer und Ehrgeiz, aber auch die Kameradschaft und den Zusammenhalt. Sie bedankten sich bei allen Jugendbetreuern des Bezirkes für ihr großes Engagement und bei der Feuerwehr Grän für die Organisation des 16. Jugendbewerbs.

Hier geht’s zur Ergebnisliste!

IMG_3145
IMG_3146
IMG_3148
IMG_3149
IMG_3151
IMG_3155
IMG_3156
IMG_3166
IMG_3167
IMG_3168
IMG_3171
IMG_3172
IMG_3174
IMG_3175
IMG_3178
IMG_3181
IMG_3183
IMG_3184
IMG_3185
IMG_3187
IMG_3189
IMG_3194
IMG_3196
IMG_3203
IMG_3204
IMG_3208
IMG_3209
IMG_3201
IMG_3206
IMG_3211
IMG_3212
IMG_3215
IMG_3219
IMG_3220
IMG_3222
IMG_3223
IMG_3225
IMG_3226
IMG_3228
IMG_3232
IMG_3234
IMG_3236
IMG_3237
IMG_3242
IMG_3243
IMG_3244
IMG_3245
IMG_3246
IMG_3247
IMG_3249
IMG_3250
IMG_3252
IMG_3253
IMG_3254
IMG_3255
IMG_3256
IMG_3259
IMG_3267
IMG_3269
IMG_3274
IMG_3276
IMG_3277
IMG_3278
IMG_3281
IMG_3283
IMG_3285
IMG_3288
IMG_3289
IMG_3290
IMG_3292
IMG_3295
IMG_3297
IMG_3300
IMG_3303
IMG_3304
IMG_3306
IMG_3308
IMG_3311
IMG_3312
IMG_3314
IMG_3316
IMG_3321
IMG_3325
IMG_3327
IMG_3329
IMG_3330
IMG_3332
IMG_3335
IMG_3341
IMG_3349
IMG_3351
IMG_3353
IMG_3355
IMG_3356
IMG_3358
IMG_3359
IMG_3350
IMG_3361
IMG_3362
IMG_3370
IMG_3374
IMG_3377
IMG_3378
IMG_3379
IMG_3382
IMG_3386
IMG_3389
IMG_3392
IMG_3395
IMG_3398
IMG_3400
IMG_3405

Fahrzeugweihe in Heiterwang

Anbei ein Bericht samt Fotos der FFW Heiterwang:

Bei hochsommerlichen Temperaturen durften wir am Sonntag den 30. Juni 2019 unser neues Rüst-Löschfahrzeug Allrad (RLFA 2000/200) einweihen.

Schon am Vorabend wurde das Festwochenende mit einem gewaltigen Bergfeuer eröffnet.

Der Festakt startete mit einem von der Musikkapelle Heiterwang musikalisch umrahmten Einzug zum Festgelände beim Feuerwehrhaus. Im Anschluss an die feierliche Feldmesse wurde das neue Einsatzfahrzeug von Herrn Pfarrer Donatus Wagner im Beisein der Frau Bürgermeisterin Beate Reichl, Frau Nationalratsabgeordnete Dipl. Kauffrau Elisabeth Pfurtscheller und Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. BR Peter Schädle geweiht.

Kommandant Stefan Versal begrüßte die Ehrengäste, die Vertreter des Bezirksfeuerwehrverbandes Reutte, Abordnungen der Feuerwehren aus dem Abschnitt Zwischentoren sowie die Nachbarwehren Reutte und Breitenwang-Mühl.

Zu Beginn der Festansprache gab er einen Rückblick über den langen Weg vom ersten Gespräch über das Vorhaben „neues Feuerwehrauto“ bis hin zur heutigen Einweihung. Ein besonderer Dank galt der Fahrzeug – Arbeitsgruppe, sowie allen, die mit Rat und Tat zur Beschaffung dieses Fahrzeuges beigetragen haben.

Bei diesem feierlichen Festakt durfte Kdt. Stefan Versal vier junge KameradInnen angeloben und einige Ehrungen vornehmen. Angeführt von den ausgezeichneten Leistungen unserer jungen Florianis beim Wissenstest und beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Telfs. Weiteres die erreichten Abzeichen in Bronze und Silber beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Breitenwang  sowie die Auszeichnung verdienter Kameraden für ihre langjährigen Dienste um das Feuerwehrwesen. Ein seltene Auszeichnung erhielt unser Ehrenmitglied Hans Wacker für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft bei der Feuerwehr.

Nach den Grußworten von Frau Bürgermeisterin Beate Reichl und Frau Nationalratsabgeordnete Dipl. Kauffrau Elisabeth Pfurtscheller bedankte sich Kdt. Stefan Versal bei Herrn Pfarrer Donatus Wagner, der Musikkapelle Heiterwang, den vielen Helfern, sowie dem Schiclub Heiterwang für die gemeinsame Durchführung des Dorffestes.

Nach einem zünftigen Frühschoppen der Musikkapelle startete die Dorfolympiade mit einer riesen Gaudi für alle Teilnehmer und Zuschauer.

cof
Bild_03

120 Jahre FFW Häselgehr

Am 20. Juni, dem Fronleichnamstag, feierte die FFW Häselgehr ihren 120. Geburtstag!

IMG_3091
IMG_3101
IMG_3107
IMG_3115
IMG_3119
IMG_3130
IMG_3135
IMG_3137
IMG_3140
64735353_675263859601910_7490435574247981056_n
64872191_675263869601909_5230690242863824896_n