Bezirksfeuerwehrtag am 22. Mai 2022

Am 22. Mai zogen die Außerferner Feuerwehren beim 121. Bezirks-Feuerwehrtag in Grän Bilanz über das vergangene Jahr.

BFK Dietmar Berktold konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen, unter ihnen Diakon Gerhard Hartmann, Nationalrätin Dipl.-Kffr. Elisabeth Pfurtscheller, Bezirkshauptfrau Mag. Katharina Rumpf, Landes-Feuerwehrkommandant Ing. Peter Hölzl, Landes-Feuerwehrinspektor Dipl.Ing. Alfons Gruber, Ing. Rene Staudacher von der Tiroler Landesstelle für Brandverhütung und Bürgermeister Martin Schädle.

OBR Dietmar Berktold informierte in seinem Bericht über den aktuellen Mannschaftsstand. In unserem Bezirk haben wir derzeit 40 Freiwillige Feuerwehren, 6 Löschgruppen und eine Betriebs-Feuerwehr mit insgesamt 2899 Mitgliedern, davon 1740 aktiv, 997 in Reserve und 162 bei der Jugendfeuerwehr. Der Bezirksfeuerwehrkommandant berichtete über die wesentlichen Übungen und Bewerbe in den vergangenen Jahren, aufgrund von Corona gab es natürlich zahlreiche Einschränkungen und Absagen. Weiteres informierte er über die Neuigkeiten aus den Sachgebieten Flugdienst, FW-Jugend, Atemschutz, ATS-Füllstation, Bezirkszentrale, Funk und Öffentlichkeitsarbeit.

In seinem Ausblick wies BFK Berktold auf den 58. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb am 10. und 11. Juni in Söll hin, weiters auf den 36. Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb vom 1. bis 3. Juli in St. Ulrich, der 45. Bezirks-Nassleistungsbewerb und der 17. Jugendbewerb gehen am 8. und. 9. Juli in Höfen über die Bühne, austragende Feuerwehren sind Höfen und Wängle! Im Oktober findet wieder der Bewerb um das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold an der Landesfeuerwehrschule statt.

Zum Abschluss seines Berichtes richtete Dietmar Berktold kritische Worte an die Politik, unter anderem im Zusammenhang mit der Coronaimpfung für Feuerwehrmitglieder.

Es folgten die Erläuterungen von BR Peter Schädle, welcher ausführlich die absolvierten Schulungen und Lehrgänge darlegte. Auch hier hinterließ Corona deutliche Spuren, zahlreiche Präsenzschulungen mussten in den letzten Jahren entfallen. Er wies aber auch auf die Möglichkeiten des „digitalen Lernens“ hin, so kann zum Beispiel der theoretische Teil der Grundausbildung an der Landesfeuerwehrschule inzwischen online besucht werden! Das Ausbildungskonzept des BFV Reutte ist auf der Homepage www.bfv-reutte.at zu finden!

Bezirksfeuerwehrinspektor OBR Konrad Müller blickte in seinem Bericht auf das herausfordernde Jahr 2021 zurück, ein weiteres Jahr, in welchem Corona den Ton angab und wieder viele Tätigkeiten, Veranstaltungen und Abläufe im Jahresgeschehen der Feuerwehren ausbremste.

Aber die Einsätze konnten nicht abgesagt werden, und die Außerferner Feuerwehren bewiesen, dass sie auch unter diesen schwierigen Bedingungen funktionierten. So arbeiteten die Einsatzkräfte in 14602 Stunden 570 Einsätze ab, die alarmierten Fahrzeuge legten dabei 6398 km zurück. In den vergangenen 10 Jahren wurden in Summe 8647 Einsätze bewältigt, dadurch wurde ein großer Beitrag zum Wohle und zur Sicherheit der ganzen Außerferner Bevölkerung geleistet.

BFI Müller informierte weiters über den aktuellen Gerätestand und die getätigten Anschaffungen der letzten Jahre.

Beachtlich ist auch die Statistik zum Waldbrand in Pinswang im heurigen Frühjahr: Alleine bei diesem Einsatz waren 1175 Feuerwehrfrauen und -männer 10266 Stunden im Einsatz!

Der Kassier BV Markus Obergschwandtner sowie der gesamte Ausschuss wurden nach dem Kassabericht und der Stellungnahme der Kassaprüfer Björn Scherer und Stefan Müller einstimmig entlastet.

Der Bezirksfeuerwehrtag wurde auch heuer wieder zur Beförderung und Ehrung verdienter Feuerwehrmitglieder genutzt.

Zum Oberbrandinspektor wurde der Kommandant der Feuerwehr Schattwald Matthias Müller ernannt!

Zum Brandinspektor wurden ernannt: die Kommandant-Stellvertreter Florian Guem (FFW Nesselwängle), Christian Haas (FFW Ehenbichl) sowie Benjamin Friedl (FFW Boden).!

Martin Weirather (FFW Weißenbach) wurde zum Oberbrandmeister befördert!

Am Hohen Frauentag 2021 wurde ABI Manfred Kerber die Verdienstmedaille des Landes Tirol verliehen!

Der Landesverband Bayern e.V. würdigte 2021 BFI Konrad Müller mit dem Bayerischen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber!

Wolfgang Storf wurde in Anerkennung und Würdigung seiner Verdienste um das Feuerwehrwesen im Bezirk Reutte zum Ehrenmitglied des Bezirksfeuerwehrverbandes Reutte ernannt!

In den Grußworten würdigten die Ehrengäste die geleistete Arbeit und gratulierten allen Beförderten und Geehrten.

Abschließend bedankte sich BFK Bertold bei der Feuerwehr Grän für die Organisation, bei der Musikkapelle Grän für die musikalische Umrahmung und bei der Gemeinde für die Möglichkeit zur Ausrichtung des Bezirksfeuerwehrtages im Gemeindesaal!

Die Präsentation zum heurigen Feuerwehr-Bezirkstag ist unter diesem Link abrufbar:
Präsentation Bezirkstag 2022

IMG_3100
IMG_3108
IMG_3110
IMG_3113
IMG_3116
IMG_3121
IMG_3126
IMG_3128
IMG_3129
IMG_3134
IMG_3137
IMG_3144
IMG_3147
IMG_3149
IMG_3150
IMG_3152
IMG_3153
IMG_3155
IMG_3157
IMG_3158
IMG_3165
IMG_3167
IMG_3168
IMG_3171
IMG_3172
IMG_3173
IMG_3180
IMG_3183
IMG_3186
IMG_3198
IMG_3199
IMG_3204
IMG_3207
IMG_3211
IMG_3214
IMG_3219
IMG_3221
IMG_3224
IMG_3231
IMG_3243
IMG_3247
IMG_3248
IMG_3249
IMG_3251
IMG_3257
IMG_3254
IMG_3263
IMG_3267
IMG_3271
IMG_3277
IMG_3282
IMG_3285
IMG_3286
IMG_3297
IMG_3302
IMG_3303
IMG_3306
IMG_3312
IMG_3314
IMG_3318
IMG_3321
IMG_3328
IMG_3338
IMG_3340
IMG_3345
IMG_3351
IMG_3356
IMG_3367
IMG_3369